Top 30 MT

Course contents

Dieser 3-tägige Einführungskurs vermittelt die klinische Essenz der manuellen Triggerpunkt-Therapie und beinhaltet praktisches und theoretisches Grundlagenwissen sowie die Behandlung der 30 in der Praxis am häufigsten von Triggerpunkten betroffenen Muskeln des Körpers. Das Gelernte kann sofort erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden. Der Kurs ist sehr praxisbezogen und hauptsächlich ein Hands-on-Kurs. Unter konsequenter Supervision üben die Teilnehmenden die manuelle Triggerpunkt-Therapie aneinander.

Course objectives

Nach dem Basiskurs Top 30 MT sind Sie in der Lage, differenziert zu diagnostizieren und in den Top-30-Muskeln mittels manueller Triggerpunkt-Therapie gezielt und beschwerdenspezifisch zu behandeln.

Course details

Date Jun 22 - Jun 24 2018
Course duration 22.50 hours
Language German
Instructor Daniel Bösch
City Bern (Switzerland)
Course organizer physiobern

Bern (Switzerland)

Email
Homepage
Prerequisites Der Kurs richtet sich an Physiotherapeuten, Ärzte und Chiropraktoren.
Comment Anmeldung:
Die Anmeldung zu diesem Kurs ist ab dem 1.September 2017 möglich.
Bitte melden Sie sich direkt beim Kursorganisator (physiobern) an.

 

Course objectives

Nach dem Basiskurs Top 30 MT sind Sie in der Lage, differenziert zu diagnostizieren und in den Top-30-Muskeln mittels manueller Triggerpunkt-Therapie gezielt und beschwerdenspezifisch zu behandeln.

Quality

The DGSA puts great emphasis on quality and safety!

  • EduQua Certified Partner
    All DGSA courses are certified by EduQua. This certification is now the Swiss standard for good training organizations

 

Course details

Date Jun 22 - Jun 24 2018
Course duration 22.50 hours
Language German
Instructor Daniel Bösch
City Bern (Switzerland)
Course organizer physiobern

Bern (Switzerland)

Email
Homepage
Prerequisites Der Kurs richtet sich an Physiotherapeuten, Ärzte und Chiropraktoren.
Comment Anmeldung:
Die Anmeldung zu diesem Kurs ist ab dem 1.September 2017 möglich.
Bitte melden Sie sich direkt beim Kursorganisator (physiobern) an.