Professional-Kurs DN: Schulterdysfunktionen

Sujets du cours

Dieser 1-tägige Kurs vertieft das theoretische wie auch praktische Wissen über den Einfluss der myofaszialen Strukturen auf das Schultergelenk und den Schultergürtel. Dabei spielen Themen wie der "Referred pain", die Biomechanik sowie auch der Zusammenhang zwischen Muskeln und Nerven im Schulterbereich eine wichtige Rolle.

Das Gelernte kann sofort erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden, unter Berücksichtigung der jeweils geltenden Bestimmungen der Gesundheitsbehörde über die Anwendung von Dry Needling für Physiotherapeuten. Der Kurs ist sehr praxisbezogen und hauptsächlich ein Hands-on-Kurs. Die Teilnehmenden üben das Dry Needling unter konsequenter Supervision untereinander.

Buts du cours

Nach dem Professional Kurs DN Schulterdysfunktionen sind die Teilnehmer in der Lage, bei Pathologien des Schultergelenks und -gürtels den Einfluss der myofaszialen Strukturen zu erkennen, zu lokalisieren und mittels Dry Needling zu behandeln.
Die Teilnehmenden haben:

  • Kenntnis der Pathophysiologie des myofaszialen Schmerzsyndroms und der Triggerpunkte im Bereich des Schultergelenks.
  • Kenntnis über die Referred pain patterns der relevanten Muskeln.
  • die Fähigkeit, die Muskeln und deren Triggerpunkte präzise manuell lokalisieren zu können.
  • Kenntnis der beitragenden Faktoren für die myofasziale Problematik des Schultergelenks.
  • Kenntnis der Gefahrenzonen und den Kontraindikationen der behandelten Muskeln.
  • ihre anatomischen Kenntnisse anhand praktischer Palpationsübungen vertieft.

Participer à la formation

Date 14.03.2018 - 14.03.2018
Durée du cours 8.00 heures
Langue Allemand
Instructeur Adriano Di Giacomo
Lieu Winterthur (Suisse)
Organisateur du cours DGSA Sekretariat Schweiz
Merkurstrasse 12
8400 Winterthur (Suisse)

tél.: +41 52 203 34 40
fax: +41 52 203 14 02
E-mail
Site internet
Prix CHF 270
Pré-requis et spécificités dipl. PhysiotherapeutInnen und ÄrztInnen mit folgenden absolvierten Kursen:

  • Top 30 DN & Advanced-Kurse UB & LB DN oder
  • Top 30 Combi & Advanced-Kurse UB & LB Combi oder
  • DN1 & DN2 oder
  • eine gleichwertige Ausbildung
S'inscrire maintenant

 

Buts du cours

Nach dem Professional Kurs DN Schulterdysfunktionen sind die Teilnehmer in der Lage, bei Pathologien des Schultergelenks und -gürtels den Einfluss der myofaszialen Strukturen zu erkennen, zu lokalisieren und mittels Dry Needling zu behandeln.
Die Teilnehmenden haben:

  • Kenntnis der Pathophysiologie des myofaszialen Schmerzsyndroms und der Triggerpunkte im Bereich des Schultergelenks.
  • Kenntnis über die Referred pain patterns der relevanten Muskeln.
  • die Fähigkeit, die Muskeln und deren Triggerpunkte präzise manuell lokalisieren zu können.
  • Kenntnis der beitragenden Faktoren für die myofasziale Problematik des Schultergelenks.
  • Kenntnis der Gefahrenzonen und den Kontraindikationen der behandelten Muskeln.
  • ihre anatomischen Kenntnisse anhand praktischer Palpationsübungen vertieft.

Qualité

La DGSA attache une importance particulière à la qualité et à la sécurité!

  • Partenaire du certificat eduQua
    Tous les cours de la DGSA sont certifiés par EduQua. Cette certification est de nos jours un standard pour de bons cours de formation continue.

 

Participer à la formation

Date 14.03.2018 - 14.03.2018
Durée du cours 8.00 heures
Langue Allemand
Instructeur Adriano Di Giacomo
Lieu Winterthur (Suisse)
Organisateur du cours DGSA Sekretariat Schweiz
Merkurstrasse 12
8400 Winterthur (Suisse)

tél.: +41 52 203 34 40
fax: +41 52 203 14 02
E-mail
Site internet
Prix CHF 270
Pré-requis et spécificités dipl. PhysiotherapeutInnen und ÄrztInnen mit folgenden absolvierten Kursen:

  • Top 30 DN & Advanced-Kurse UB & LB DN oder
  • Top 30 Combi & Advanced-Kurse UB & LB Combi oder
  • DN1 & DN2 oder
  • eine gleichwertige Ausbildung
S'inscrire maintenant